La figura del Vertrag mit Schutzwirkung für Dritte in prospettiva europea